DAS geht

Aus der Praxis in die Theorie!

Demokratie erleben und lernen.

Melden Sie sich für die DASgeht! – Fachtagung am 28. September in Leipzig an!

Im Rahmen des Projektes „DAS geht! Demokratie und Antidiskriminierung in der Ausbildung sozialer Berufe“ veranstaltet der Verein Forum B e.V. am Mittwoch den 28.09.2022 eine Fachtagung zum Thema „Aus der Praxis in die Theorie – Gelebte Demokratie und Vielfalt in Kita und Hort trifft Ausbildung“. Eingeladen sind angehende Erzieher:innen, pädagogische Fachkräfte aus Kitas und Horten sowie Lehrkräfte aus Berufsfachschulen. Veranstaltungsort ist die Villa Rosental in Leipzig, Humboldtstraße 1, 04105 Leipzig von 9 Uhr bis 15.30 Uhr. Der Fachtag gibt Raum für Vernetzung und Austausch. Wir laden ein, inspirierende Beispiele für Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik aus Projekteinrichtungen kennenzulernen und eigene einzubringen. Zudem soll unser Projektinhalt dazu anregen, die Ausbildung von Erzieher:innen in Richtung Beteiligung und Vielfalt gemeinsam weiterzudenken.

Alle Informationen zur Fachtagung finden Sie in unserem Flyer.

Anmeldungen zum Fachtag bis 15. September 2022:

Tel: 0341 – 26980-23

Mail:

Das Projekt in Kürze erklärt

Im Modellvorhaben „DAS geht! Demokratie und Antidiskriminierung in der Ausbildung sozialer Berufe“ arbeitet Forum B e. V. mit bis zu drei Berufsschulen für den Erzieher:innen-Beruf und bis zu acht Kindertageseinrichtungen zusammen.

Ziel ist es, dass sich diese Einrichtungen zu demokratischen und diversitätssensiblen Orten weiterentwickeln und die Berufsschüler:innen in den Kitas und Horten gemeinsam mit den Kindern inklusive Angebote umsetzen.

Vorrangige Themen der angebotenen Beratungen, Fortbildungen und Workshops sind Demokratie und Antidiskriminierung.

Demokratie und Antidiskriminierung in der Ausbildung sozialer Berufe

Die Lehrkräfte und Schüler:innen in den Berufsschulen erfahren und gestalten einen Schulalltag, der von einer demokratisch-partizipativen Kultur getragen wird.

Angehende Erzieher:innen erleben und nutzen Erfahrungsräume demokratischer Partizipation und diversitätsbewusster Arbeit in ihrer Berufsschule und in den zukünftigen Einsatzorten Kita und Hort.

Die pädagogischen Fachkräfte in den Kitas und Horten treiben die Gestaltung einer inklusiven Pädagogik weiter voran und öffnen sich im Sinne von Vielfalt und Unterschiedlichkeit.

Aktuelle Beiträge